Montag, 25. August 2014

✰ Montags-Buchtipp ✰


Cover © Arena-Verlag

Reihen-Titel: Die Edelstein-Trilogie (Liebe geht durch alle Zeiten)
Autor: Kerstin Gier
Genre: Fantasy, Romantik
Verlag: Arena-Verlag


Inhalt

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Ihr wird schnell klar, dass sie selbst das größte Geheimnis ihrer Familie ist, und dass man niemandem raten sollte, sich zwischen den Zeiten zu verlieben!


Autor

Kerstin Gier, Jahrgang 1966, ist seit 1995 als selbstständige Schriftstellerin tätig und hatte schon mit ihren ersten Büchern riesigen Erfolg. Inzwischen hat sie zahlreiche Romane für Erwachsene und Jugendliche geschrieben, die regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Ihre Edelsteintrilogie „Rubinrot“ – „Saphirblau“ – „Smaragdgrün“ wurde zum Weltbestseller und mit renommierten Schauspielern für das Kino verfilmt. Die DeLIA-Preisträgerin lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bergisch Gladbach.


Kurz und Knapp

Am Sonntag war ich in 'Saphirblau' und auch wenn ich glaube, dass eigentlich so gut wie jeder die Edelstein-Trilogie kennt, ist sie heute mein Montags-Buchtipp.
Was kann ich zu dieser Trilogie sagen, außer dass sie einfach großartig ist? Man muss diese Bücher gelesen haben, vorallem wenn man Jugendbücher mag, die Fantasy, Dramatik und Liebe verbinden.
Kerstin Gier schreib fantastisch und ich liebe es, wie einfach sie es dem Leser macht sich in der Handlung einzufinden und wie wunderbar sie einen durch das ganze Geschehen führt.
Die Charaktere sind zum Niederknien sympathisch und man fiebert und leidet mit ihnen.
Aber nicht nur der Schreibstil und die Charaktere sind toll, sondern vorallem die Idee dieser Trilogie. Zeitreisen sind eigentlich nicht so mein Genre, aber Kerstin Gier hat mich mit der Edelstein-Trilogie vollkommen überzeugen können. Die Handlung ist spannend, unvorhersehbar, romantisch und auch ein wenig dramatisch.
Diese Trilogie ist absolut keine abgedroschene 08/15 Liebesgeschichte, sondern wirklich etwas ganz Besonderes und gehört deshalb zu meinen absoluten Lieblingen in meinem Bücherregal.
Ich empfehle diese tollen Bücher wirklich gerne weiter und habe auch schon viele Leser davon überzeugen können.


Eine sehr detaillierte Zusammenfassung findet man auf Wikipedia und zwar hier.
Auf der Arena Seite von 'Liebe geht durch alle Zeiten' findet ihr auch ganz tolle Einzelheiten zu den Verfilmungen der Bücher: hier.



Alles Liebe,
euer ✰Sternchen✰

Kommentare:

  1. Oh ja, die Bücher habe ich geliebt und de erste Verfilmung fand ich ganz okay - Mir war klar, dass es keine mega-krass-gute Hollywood-Verfilmung wird, weshalb ich am Ende nicht so enttäuscht war. "Saphirblau" habe ich noch nicht gesehen und ich weiß auch noch nicht, ob ich dafür ins Kino gehe oder mir später die DVD ausleihe/kaufe.

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging mir auch so, ich war nicht annähernd so enttäuscht von 'Rubinrot' wie andere Fans, weil ich eben nur geringe erwartungen hatte. 'Saphirblau' ist sogar noch besser als der erste Film, also ich bin wirklich glücklich im Kino gewesen zu sein ;)
      Wenn du ihn dann irgendwann gesehen hast, sag mir mal wie du ihn fandest :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole,
    die Edelsteintrilogie war entzückend zu lesen, hat mir sehr gut gefallen. Nur den Mittelteil fand ich nicht so besonders.
    Die Filme werde ich mir eher nicht anschauen, bin da nicht so der Typ dafür.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Trilogie hab ich zusammen mit meinertTochter gelesen und wir waren begeistert. Die Filme haben wir uns, genau wie du, mit geringen Erwartungen angeschaut und wurden nicht enttäuscht. Lg Yvette

    AntwortenLöschen