Montag, 5. Januar 2015

Rezension zu 'Herzen im Schnee'


Cover © Klarant Verlag

Titel: Herzen im Schnee
Autor: Edna Schuchardt
Genre: Romantik, Kurzgeschichte
Verlag: Klarant
Erscheinungsdatum: 05. November 2014
Preis: 2,99€
ISBN: 9783955731472



Inhalt


Für Sina kommt es kurz vor Weihnachten ganz dicke: Ihr Freund Jens will Weihnachten auf den Malediven verbringen OHNE sie! Schock! Aber die böse Schicksalsfee hat noch einen Badjoker im Ärmel: Nur wenige Tage später scheucht Sina ihren Jens beim Bürosex mit seiner Sekretärin aus dem Orgasmus. Das reicht nun wirklich! Noch unter Schock beschließt Sina, sich über die Weihnachtsfeiertage in einer Hütte in den Bergen zu verkriechen, um sich dort ihre Enttäuschung von der Seele zu heulen. Aber die böse Fee ist noch nicht fertig mit ihr, denn auf der Hütte angekommen, stellt sich raus, dass sie doppelt vermietet wurde. Abreise unmöglich, ein heftiger Schneesturm zwingt Sina und den sympathischen Phillip bis auf weiteres unter einem Dach zu wohnen. Bei Glühwein und Kerzenschein kommt man sich allmählich näher, und näher, und...



Autor

Edna Schuchardt, vielen Leserinnen und Lesern besser als Ednor Mier bekannt, geboren in Berlin, wollte eigentlich Sängerin werden. Um ihr Studium zu finanzieren, schrieb sie Kurzgeschichten für verschiedene Illustrierte und eine große Berliner Tageszeitung. Nach einem turbulenten Jahr in London, diversen Auftritten mit einer Band und einigen Jahren als ‚Familienmanagerin’ wandte sie sich ganz dem Schreiben zu. Seit 1986 arbeitet sie als freie Autorin für verschiedene deutschsprachige Verlage und hat in dieser Zeit über 400 Romane, Kurzgeschichten und Reportagen veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit dem Klarant Verlag sind weitere spannende wie auch witzige EBooks vom Edna Schuchardt erschienen.



Meine Meinung

Zu dieser Zeit musste ich mich einfach dem Strom anschließen und ebenfalls ein paar Weihnachtsbücher lesen. 'Herzen im Schnee' war also nun das erste dieser Art und mal ehrlich, wenn das Cover keine romantische Winter-, Weihnachtsstimmung verbreitet, dann weiß ich auch nicht.
'Herzen im Schnee' ist eine Kurzgeschichte und als solche natürlich auch relativ leichte Kost, also perfekt für einen gemütlichen Abend bei Kerzenschein und dem Geruch von Zimt und Lebkuchen.
Ich würde Edna Schuchardts Schreibstil als schön zu lesen und einfach zu verstehen beschreiben. Sie schafft eine schöne Atmosphäre und paart das ganze mit ein wenig Drama, Humor und Liebe.
Die Charaktere sind jetzt nicht besonders tiefgründig, was aber aufgrund der Buchlänge auch schwer gewesen wäre.
Sina ist eine sympathische Protagonistin, die sehr romantisch veranlagt ist und leider an den absolut falschen Mann geriet.
Jens ist ein Mistkerl mit einem extrem miesen Charakter. Sympathien für diesen Protagonisten zu entwickeln wird wohl so ziemlich jedem Leser schwer fallen.
Und dann wäre da noch Phil, den ich bei seinem ersten Auftritt eher seltsam fand. Allerdings entpuppt er sich letztendlich als ein richtig lieber Mann, dem ebenfalls das Herz gebrochen wurde.
Der Schluss dieses kleinen Romans ist dann auch genauso, wie man sich ihn wünscht – kitschig süß.
Mit 'Herzen im Schnee' hat Edna Schuchardt eine schöne, kleine Geschichte geschaffen, die gut zur Weihnachtszeit passt und dem Leser warm ums Herz werden lässt.
Ich ziehe ein Sternchen von der Bewertung ab, da die Geschichte zwar wirklich schön und auch gut zu lesen war, mir aber als Leser das Herzklopfen bei den Szenen zwischen Sina und Phil gefehlt hat. Wenn ich eine romantische Geschichte lese, dann möchte ich als Leser spüren können, wie die Spannung zwischen den Charakteren steigt, wie der Herzschlag und die Atmung der beiden sich beschleunigt.
Wenn ich jetzt also alle Punkte zusammennehme, dann vergebe ich für diesen Kurzroman sehr gerne 4 kuschelig warme Sternchen und empfehle ihn für ein kurzweiliges Lesevergnügen weiter.




Kommentare:

  1. Ich finde Deine Rezis immer so klasse :) Du schaffst es richtig gut mich zum Buchkauf zu verführen ;) Das Buch jedoch warten, hier stehen gefühlte 10000 Bücher die auf mich warten *voll im stress* :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^///^ Jetzt werde ich ganz rot. Danke Danni und ja, das ist auch meine Absicht ;) Ich verstehe dich da vollkommen. Überall sehe ich neue Bücher, lese ich Rezensionen und ständig denke ich mir 'Verdammt wie soll ich das alles kaufen und WANN soll ich das alles lesen?'
      Wir schaffen das schon irgendwie ;)

      Löschen