Dienstag, 10. März 2015

Rezension zu 'Liebe und andere Fettnäpfchen'

Cover © Emma Wagner

Titel: Liebe und andere Fettnäpfchen
Autor: Emma Wagner
Genre: Romantik, Humor
Erscheinungsdatum: 19. Juli 2014
Preis: 3,99€ (E-Book)

Inhalt

Studentin Lena geht nicht durchs Leben, sondern stolpert hindurch. So findet sie in Heidelberg zwar jedes Fettnäpfchen, aber leider nicht den Mann fürs Leben. Stattdessen läuft ihr ständig der unsympathische Polizist Adrian über den Weg. Doch wenigstens hat er einen gut aussehenden Freund, den charmanten Franzosen Pierre – Lenas Traummann.
Ihn für sich zu gewinnen, ist nun ihr erklärtes Ziel, für dessen Erreichen ihre Freundinnen einen Schlachtplan entwickeln. Doch Lena wäre nicht Lena, wenn hierbei alles nach Plan verlaufen würde!
Dass sie sich nebenher auch noch mit skurrilen Mitbewohnern herumschlagen muss und versehentlich zum Amor wider Willen mutiert, macht die Sache nicht gerade leichter. Als sie selbst aber eine Liebeserklärung von der falschen Seite erhält und zu allem Überfluss ihre ein Doppelleben führende Freundin sie um Hilfe bittet, ist das Chaos perfekt… 



Autor
 
Emma Wagner ist das Pseudonym einer 1982 in Niedersachsen geborenen Autorin.
Nach dem Abitur verschlug es Emma Wagner zum Studium nach Heidelberg, in dessen Nähe sie auch heute noch lebt - inzwischen allerdings mit ihrem Mann und den gemeinsamen Kindern.
Bücher jeglicher Art verschlang sie, seit sie lesen konnte. Und wenngleich sie auch immer Spaß daran hatte, ihre eigenen Einfälle zu Papier zu bringen, kam sie über ein paar Seiten nie hinaus, da in ihrem Leben ein Ereignis das nächste jagte.
Erst 2013, als sie sich zur Erholung mit ihrer Familie bei den Großeltern aufhielt, packte es sie plötzlich, sie holte ihren Laptop hervor, fing an zu tippen... und hörte erst drei Wochen später damit auf. Zur Überraschung ihrer Familie und Freunde - und nicht zuletzt zu ihrer eigenen - hielt sie plötzlich das Manuskript zu ihrem ersten Buch in der Hand.
Das Ergebnis dieser akuten Schreibattacke ist seit Januar 2014 als "Liebe und andere Fettnäpfchen" im Kindle eBooks Shop von Amazon erhältlich.
Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

Meine Meinung

Es war ein riesengroßer Zufall, dass ich auf das Buch 'Liebe und andere Fettnäpfchen' aufmerksam geworden bin. Manchmal entpuppen sich solche Zufälle ja auch als absolute Reinfälle, aber dieses Buch war vor allem eins, nämlich ein extremer Glücksfall.
Noch nie, wirklich niemals, habe ich bei einem Buch Tränen in Strömen gelacht. Ich hatte sogar Muskelkater vom vielen Lachen und mein Mann inkl. der Kinder halten mich nun für völlig irre, aber das war es mir wert.
Am Anfang dachte ich mir erst: 'Huch, wo bin ich denn hier hineingeraten?' Das war ein Zustand, der nicht lange anhielt, denn schon kurze Zeit später war ich komplett in der Handlung.
'Liebe und andere Fettnäpfchen' ist, wie der Name ja schon sagt, ein Liebesroman. Die Handlung ist also nicht besonders tiefgreifend, sondern einfach und herrlich für Zwischendurch.
Mit Lena ist der Autorin eine wirklich grandiose Hauptprotagonistin gelungen. Sie ist eigentlich das absolute Gegenteil von den ganzen perfekten Frauen, die man haufenweise in Büchern findet. Lena ist zwar sehr hübsch, hat eine gute Figur und ist intelligent, aber ansonsten wirklich ein personifizierter Pechvogel. Man kann sich sicher sein, dass alles was sie sich vornimmt aus Prinzip schief geht. Ich hatte wirklich schon lange keine Protagonistin mehr, die ich so sehr ins Herz geschlossen habe wie Lena.
Lenas Gegenpart ist Adrian und ganz ehrlich, der Mann ist klasse. Er hat wirklich alles, was ein richtig toller männlicher Protagonist braucht. Er sieht gut aus und man weiß anfangs nicht ob man ihn mögen oder verabscheuen soll. Er sorgt wirklich dafür, dass man als Leser vollkommen zwiegespalten ist. Doch so sehr man auch überlegt wie er nun in das Gesamtbild passt, es war von Anfang an klar, dass Adrian das perfekte Gegenstück zu Lena ist. In diesen Mann könnte man sich glatt verlieben.
Ebenfalls absolut genial ist Emma Wagners Schreibstil. Ich würde ihn als locker-flockig, dennoch detailliert, humorvoll und flüssig beschreiben. Durch dieses Buch kommt man wahnsinnig schnell und man merkt nicht mal wie die Zeit vergeht. Man fängt an und schwups ist die Hälfte schon vorbei.
Langeweile? Fehlanzeige! Nicht einmal kommt eine Passage, die irgendwie langatmig wäre. Ganz im Gegenteil, ständig passiert etwas und sei es nur wieder ein Missgeschick à la Lena.
Emma Wagner hat einen Humor, der perfekt in mein Beuteschema passt. Man muss so etwas natürlich mögen, denn wenn man mit Humor nicht klarkommt, dann ist man bei diesem Buch definitiv an der falschen Adresse.
Ich kann nur jeden empfehlen, wenn ihr neugierig auf dieses Buch seid, dann riskiert es.
Bei all meinen lobenden Worten kann ich nicht anders als dem Buch 5 absolut verdiente Sternchen zu geben und eigentlich wäre es ein Fall für eine 5 Sternchen(+) Bewertung, wenn ich das hätte.



Vielen Dank an Emma Wagner für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen