Mittwoch, 1. Juli 2015

✰ Blogtour zu 'Tyne - Liebe ohne Morgen' - Tag 3 [Zeitreisen] ✰

 
Herzlich Willkommen ihr Lieben, am 3. Tag unserer Blogtour zu 'Tyne - Liebe ohne Morgen' von Gabriele Ketterl.

Ihr habt nun schon einiges über 'Tyne' und seine Entstehung erfahren, seid auf den Spuren der Highland Vampires durch Schottland gereist und nun darf ich euch ein wenig zu dem Thema 'Zeitreisen' erzählen :) Ein sehr interessantes Thema, das ist mir während meiner Recherche aufgefallen ;)

~*~



Zeitreisen
 

Im Buch geht es ja darum, dass Su durch eine Felsspalte in die Vergangenheit fällt. Das Thema ist nicht neu, denn Zeitreisen sind in der Literatur und auch im Fernsehen sehr beliebt. Genau aus diesem Grund finde ich, dass man das Thema mal etwas genauer beleuchten sollte.
Ich habe ein wenig recherchiert und zeige euch jetzt mal in Kurzform, was ich so gefunden habe :) Viel Spaß!
 
Bildquelle: Hier
~*~
 
Definition:
 
Als Zeitreise bezeichnet man eine Bewegung in der Zeit, die vom gewöhnlichen gerichteten Zeitablauf abweicht bzw. auch eine Bewegung durch die Zeit.
 
Was fasziniert uns so an Zeitreisen?
 
Der Mensch versucht in allen Bereichen immer die Oberhand zu haben. Seine Umwelt zu formen und zu beeinflussen. Bei den meisten Dingen gelingt das auch sehr gut, doch die Zeit ist ein Bereich, den KANN der Mensch nicht beeinflussen. Aus diesem Grund ist es wohl schon lange ein Traum der Menschheit in der Zeit reisen zu können.
 
Was könnte man auch alles tun, wenn dieser Traum wirklich wahr wäre?
 
Bildquelle: Hier
Eine Reise in die Zukunft würde uns ermöglichen zu sehen, was noch kommt und welche Dinge man eventuell in seinem Leben ändern müsste, um auch wirklich eine schöne Zukunft zu haben. Man könnte sehen welche schlimmen Naturkatastrophen, welche Verbrechen und welche Kriege noch herrschen werden und diese vielleicht sogar verhindern. Diese Vorstellung reizt bestimmt viele Menschen.
 
Bei einer Reise in die Vergangenheit ist es ähnlich. Man könnte Dinge verhindern, die sich negativ auf die Gegenwart ausgewirkt haben oder auch bei geschichtlich wichtigen Begebenheiten persönlich dabei sein, sehen wie es wirklich abgelaufen ist.
 
Es gibt viele Dinge, die uns an der Möglichkeit in der Zeit zu reisen faszinieren. Sollte es diese Möglichkeit allerdings wirklich geben, dann würde mit Sicherheit nicht nur Gutes damit getan werden … leider.
 
 
Sind Zeitreisen tatsächlich möglich?
 
Es gibt verschiedene Theorien, die sich mit der Möglichkeit von Zeitreisen befassen. Die bekannteste dieser Theorien dürfte die Relativitätstheorie von Albert Einstein sein. Dort befasst er sich mit der Struktur von Raum und Zeit, sowie mit dem Wesen der Gravitation.
 

Bildquelle: Hier
Er unterscheidet zwei Arten von Zeitreisen, einmal die Reise in die Zukunft und dann noch die Reise in die Vergangenheit.
Ich werde hier jetzt nicht mit Fachbegriffen und Definitionen fachsimpeln, dazu ist mir das alles auch viel zu kompliziert, aber ein paar kleine Dinge sage ich schon dazu ;)
 
So besagt z.B. eine der Theorien, dass eine Zeitreise in die Zukunft möglich ist, wenn man sich in einem lichtschnellen Raumschiff befindet. Man verlässt mit diesem Raumschiff die Erde und kehrt nach einer bestimmten Reisezeit zurück, dann ist auf der Erde eine größere Zeitspanne vergangen, als auf dem Raumschiff. Die Ursache dafür ist die sogenannte Zeitdilatation - die ich jetzt nicht erklären werde, die ihr aber gerne mit einem Klick auf den Link genauer betrachten könnt ;)
Wenn also die Reisegeschwindigkeit hoch genug ist, dann kann man eine beliebig ferne Zukunft auf der Erde erreichen.
 
Eine Zeitreise in die Vergangenheit ist nach dem heutigen Stand der Wissenschaft allerdings nicht möglich. Trotz allem gibt es einige Theorien, die besagten, dass es eventuell machbar wäre, eine Zeitreise in die Vergangenheit anzutreten. Diese Theorien sind aber rein spekulativ und sehr umstritten.

Bildquelle: Hier
Die allgemeine Relativitätstheorie besagt z.B., dass zwei verschiedene Bereiche der Raumzeit durch sogenannte Wurmlöcher miteinander verbunden sein können. Wenn beide Ausgänge zwei Bereiche von unterschiedlicher Zeit verbinden würden, dann könnte man durch dieses Wurmloch in die Vergangenheit reisen. Bei Berechnungen hat man allerdings festgestellt, dass solche Wurmlöcher sehr instabil sind und sie deshalb schnell zusammenbrechen. Eine Reise durch so ein Wurmloch ist also eigentlich nicht machbar. Es gäbe die Möglichkeit ein Wurmloch zu stabilisieren, aber dazu benötigt man eine Materie, die es nach dem heutigen Wissensstand nicht zur Verfügung steht.
 
 
Zeitreisen in Büchern und Filmen:
 
Da Zeitreisen ein äußerst beliebtes Thema sind, gibt es natürlich auch noch mehr Beispiele von Büchern und Filmen, in denen jemand durch die Zeit in die Zukunft oder Vergangenheit reist. Hier habt ihr mal eine kleine Auswahl ;)

Bücher:
  • Die Highland-Saga von Diana Gabaldon
  • Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier
  • Die Pan-Trilogie von Sandra Regnier
  • Zeitenzauber-Trilogie von Eva Völler
  • Zeitrausch-Trilogie von Kim Kestner
 Filme:
  • Zurück in die Zukunft
  • Prince of Persia – Sand der Zeit
  • Butterfly Effect
  • Die Zeitmaschine
  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

~*~
 
Das Thema ist unglaublich komplex und ich habe nur ein paar Kleinigkeiten angesprochen, deshalb sind wir hier auch schon am Ende meines Beitrags angelangt.
Ich hoffe ihr fandet es auch ein wenig interessant :)
 
~*~
 
Gewinnspiel
 
Ihr könnt auch etwas gewinnen.
 
 
Was ihr dafür tun müsst?

Um eines der Prints zu gewinnen, müsst ihr nur auf den teilnehmenden Blogs kommentieren. Manchmal auch eine Frage beantworten.

Bei mir gibt es eine kleine Frage zu beantworten ;)
 
- Was würdet ihr denn gerne tun, wenn Zeitreisen wirklich möglich wären?

Je öfter ihr kommentiert, desto größer sind eure Chancen. :)
Hier habt Zeit bis zum 06.07.2015 um 18 Uhr, am folgenden Tag wird ausgelost.

Teilnahmebedingungen:
 
Teilnahme ab 18 Jahren.
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.
Gewinn nur möglich mit Postanschrift in Deutschland.
Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
 
Viel Glück!!
 
~*~
 
Morgen begrüßt euch dann Tanya mit dem tollen Thema 'Scotland goes Movie' :)
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß!
 
Alles Liebe,
euer ✰Sternchen✰
 
 

Kommentare:

  1. Morgen, also das wäre mal eine Versuchung. Ich glaube ich würde mir die schönsten Momente meines Lebens noch einmal ansehen. Meine Hochzeit und unseren Großen als er noch ganz klein war. LG und noch eine schöne Woche 😀
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nicole,
    ich glaube ich würde in die Zukunft reisen und schauen ob ich glücklich bin :)

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    für mich wäre es spannend mal ein paar hundert Jahre in die Zukunft zu reisen um zu sehen wie das Leben auf der Erde dann aussieht und wie fortschrittlicher schon alles ist.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde gerne mal ins Mittelalter und in die Zukunft reisen, wäre bestimmt sehr interessant.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    Irgendwie ist mir die Blogtour durch meine Erkältung gar nicht sooo bewusst gewesen, mistiges Rumgeschniefe... Dabei liest sich das doch so toll!

    Also ich würde supergern einen Abstecher ins Mittelalter machen, in die Rennaissance, an den Anfang des vorigen Jahrhunderts und mir so einige "HotSpots" live anschauen, wie z.B. die Titanic in See gestochen ist, wie es war, als Kolumbus den Fuß auf amerikanischen Boden setzte, sowas wären Dinge, wo ich wirklich sehr sehr gern dabei gewesen wäre.

    Liebste Grüße
    Bine
    (Nilis_Buecherregal@web.de)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend!

    Ich würde gerne in die Vergangenheit reisen, um mir ein paar Augenblicke nochmal näher anzusehen. In die Zukunft würde ich natürlich auch noch reisen wollen! :)

    Liebe Grüße, Melanie

    deathsufferi@live.de

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    ich finde Zeitreisen ja total faszinierend, deswegen werde ich mir dieses Buch direkt mal vormerken.

    Wären Zeitreisen möglich, würde ich gern in die Zukunft reisen, weil ich unglaublich neugierig bin, wie sich die Welt in 50 oder 100 Jahren entwickelt. Die technischen Fortschritte der letzten Jahrzehnte sind ja schon unglaublich, wenn ich an meinen ersten PC oder das erste Handy zurückdenke...
    LG anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,
    mittlerweile finde ich ja alles um das frühere Ägypten sehr interessant, wenn es möglich wäre würde ich zur Erbauungszeit der Pyramiden und der Sphinx reisen.

    LG Susi

    AntwortenLöschen