Montag, 7. September 2015

✰ Blogtour zu 'Phantanimal' - Tag 2 [Fantastische Wesen]


Herzlich Willkommen am 2. Tag unserer Blogtour zu 'Phantanimal' von Angelika Lauriel.
 
Vorgestern hat Silke euch ein wenig vom Buch erzählt und ihr wisst nun um was es geht. Ich habe heute die Aufgabe euch ein wenig darüber zu erzählen, welche wesen sich so in 'Phantanimal' rumtreiben.
Um euch ein Bild machen zu können, habe ich zu einigen Charakteren Illustrationen aus dem Buch eingefügt und zu anderen Wesen Bilder herausgesucht :) Leider habe ich nicht zu allen Wesen ein passendes Bild gefunden.
 
Ich wünsche euch viel Spaß!
 

~*~*~*~*~*~
 
Fantastische Wesen - Was tummelt sich in 'Phantanimal'
 
In 'Phantanimal' begegnet man beim Lesen allerlei Wesen. Einige sind bekannt, einige sind unbekannt, aber alle sind faszinierend.
Ich habe Angelika nach Vorbildern und Illustrationen zu ihren fantastischen Wesen gefragt und ihre Antwort war folgende:
„Ich habe wohl ganz am Anfang auch mal etwas recherchiert, aber im Grunde fand ich, dass Fantasy gerade auch ausmacht, dass man seine eigene Fantasie laufen lassen kann. Insofern: Ich habe die Augen geschlossen, mir die Situation bildlich vorgestellt, und da waren sie.“
Da gebe ich ihr vollkommen Recht und ich finde es toll. Meine Suche nach geeigneten Bildern hat es allerdings ein wenig schwieriger gestaltet ;)
In meinem Beitrag liste ich euch nun alle Wesen auf, die in 'Phantanimal' vorkommen - manche davon öfter, manche nur ganz kurz.
 
- Beginnen wir bei den beiden 'Wesen', die nicht aus Fabeln stammen ;)
 
Illustrationen aus dem Buch
Da sind Felix und Frederike (Rike). Die beiden sind Zwillinge und natürlich Menschen. Sie spielen eine wichtige Rolle im Buch und deshalb sollten sie auch auf alle Fälle erwähnt werden.
Über Zwillinge hört man ja auch öfter, dass sie ganz besondere Menschen sind, da sie zueinander eine ganz spezielle Verbindung haben. (Darüber erfahrt ihr aber im letzten Beitrag der Blogtour mehr.)
 
~*~
 
- Jetzt wird es allerdings fantastischer, denn nun widmen wir uns den Fabelwesen:
 
Illustration aus dem Buch
Da ist natürlich Phantanimal, ein uralter Formwandler. Wie der Name schon sagt, kann er seine Gestalt verändern. Phantanimal ist im Buch meist ein Drache, doch der Leser lernt auch seine Hundegestalt kennen, denn Phanta verwandelt sich zur Tarnung auch gerne mal in einen irischen Wolfshund. Diese Gestalt ist natürlich unauffälliger als ein großer Drache, was ihm auf seiner Suche eine große Hilfe ist.
 
~*~
 
Illustration aus dem Buch
Phantanimals Gegenspieler ist Siegwulf, ein Fabelwolf mit Flügeln. In den meisten Fabeln, in denen ein Wolf vorkommt, hat dieser keine sehr guten Eigenschaften und gehört zu den Bösen. Siegwulfs Charakter hat sehr starke Tendenzen in diese Richtung und doch scheint er auch seine guten Seiten zu haben.
 
~*~
 
Illustration aus dem Buch
Eine weitere wichtige Person und auch ein weiteres besonderes 'Wesen' ist Nina, sie ist eine Hexe.
Wir wissen alle was eine Hexe ist, denn dabei denken wir an Zauberstäbe, Zaubersprüche und Zaubertränke. Doch Nina ist in ihrer Art etwas ganz Besonderes ;)
 
~*~
 
Bildquelle: Hier
Der Anführer der Fabelwesen in Großbritannien ist Maximus. Er ist ebenfalls ein Formwandler und sehr geheimnisvoll. Man erfährt nicht sehr viel über ihn. Er ist schon sehr alt und auch sehr weise. Seine bevorzugte Form ist ein Adler.
 
~*~
 
(Zu Goldzahn habe ich leider kein passendes Bild gefunden, deshalb bekommt ihr eine Beschreibung von ihm.)
 
Ein guter Freund von Phantanimal ist Goldzahn, ein Wildschwein. Er und seine Frau Gwyllis leben in Deutschland und gehören auch zu den größten Fürsprechern von Phantanimal.
Eigentlich sieht Goldzahn aus wie ein normaler Keiler, doch seine goldfarbenen Hauer und seine Flügel machen ihn zu einem Fabelwesen.
 
~*~
 

Puzzelmotiv von Ravensburger

Bei einem Buch über Fabelwesen darf ein Einhorn natürlich auch nicht fehlen und davon gibt es sogar gleich zwei. Unica und ihren kleinen Sohn Hagur.
Einhörner sind ein Sinnbild für Reinheit und Unschuld.
 
~*~
 
Bildquelle: Hier
Bei dem Gesamttreffen der magischen Wesen erscheint auch eine Harpyie, das ist ein Mischwesen aus Frau und Vogel und kommt aus der griechischen Mythologie. Sie verkörpert die Sturmwinde, was auch kein Wunder ist, denn sie fliegt schnell wie der Wind und kann mit ihren Flügeln Orkane entfachen.
Ihr Aussehen flößt Furcht ein, doch anders als in der Mythologie, ist sie in diesem Buch nicht böse.
 
~*~
 
Bildquelle: Hier
Ebenfalls bei den Treffen in Großbritannien anwesend ist ein Flugsaurier. Sein Name ist Saurus und er ist ein Verbündeter Siegwulfs.
Das Aussehen eines Flugsauriers dürfte ja bekannt sein und genau so stelle ich mir Saurus auch vor, vielleicht ein wenig kleiner.
 
~*~
 
(Ein passendes Bild zu Paddy habe ich ebenfalls nicht gefunden, deshalb gibt es auch hier eine genaue Beschreibung.)
 
Zu guter Letzt ist da noch Paddy, ein kleiner Bär im Zebralook. Er hat am ganzen Körper schwarze und weiße Streifen, sogar seine Flügel sind gestreift. Er ist ebenfalls Siegwulfs Verbündeter.
 
~*~
 
Bildquelle: Hier
Außer den genannten Wesen, die alle zum Treffen der Fabelwesen erscheinen, werden auch Feen und Kobolde erwähnt, die beide sehr klein sind und sich um die Natur kümmern.
 
~*~
 
Ein wenig mehr über die Wesen (vor allem über Phantanimal) und das Buch erfahrt ihr in einem ganz tollen Radiointerview, das ihr euch auf Angelikas Homepage anhören könnt.
Um es zu finden, müsst ihr ein wenig runterscrollen.  
 
 
So, hier bin ich jetzt auch am Ende angelangt und ich hoffe ihr fandet es interessant :)
 Zu guter Letzt kommt jetzt noch das ...
 
Gewinnspiel
 
 
Ihr könnt auch etwas gewinnen.
Um zu gewinnen, müsst ihr nur auf den teilnehmenden Blogs kommentieren. Manchmal auch eine Frage beantworten. ;)

Welches Fabelwesen würdet ihr gerne mal treffen?

Je öfter ihr kommentiert, desto größer sind eure Chancen. :)

Ihr habt Zeit bis zum 17.09.15 um 18 Uhr, am folgenden Tag wird ausgelost und die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Bitte beachtetet die Teilnahmebedingungen:

Teilnahme ab 18 Jahren.
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.
Gewinn nur möglich mit Postanschrift in Deutschland.
Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
 
Viel Glück!
 
~*~*~*~*~*~
 
Mittwoch erwartet euch Manuela von 'Elas Bookinette' und sie nimmt euch mit auf eine Reise zum Blocksberg, seid also gespannt :)
 
Ich wünsche euch nun einen schönen Tag.
 
Alles Liebe,
euer ✰Sternchen✰
 
 

Kommentare:

  1. Hi also ich würde ja gerne mal als Fabelwesen einem Drachen begegnen, da ich sie schon immer total interessant fand. Danke für den invormativen Blogtag und die schönen Bilder.

    LG Ricarda;-)
    rzoellmann90@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebes! :D

    Auf alle Fälle würde ich sehr gerne mal Einhörner treffen und ich finde deinen Beitrag toll!!! <3

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    dann würde ich gern mal einem Drachen begegnen :)

    Liebe Grüße
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir wären es Feen und Elfen, die ich gerne treffen würde, mit Werwölfen habe ich es nicht so und Formwandler sind zwar interessant, aber sicherlich auch sehr anstrengend, weil man sie mitunter nicht mehr wiedererkennt, wenn sie die Gestalt wechseln.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin gleich mal Leserin geworden :)
    Vielleicht hast du ja Lust mal bei meiner Aktion "Burn it or love it" mitzumachen.
    Hier findest du nähere Infos:

    http://lovinbooks4ever.blogspot.de/2015/08/ankundigung-neue-aktion.html

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    da ich ein großer Game of Thrones Fan bin, würde ich natürlich gerne einmal einen Drachen treffen :D
    Ein toller Beitrag!

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen