Montag, 23. Januar 2017

Rezension zu 'Resist Temptation - Gegen jede Vernunft'


Titel: Resist Temptation – Gegen jede Vernunft
Autor: Lina Roberts
Genre: Romantik, Erotik, (Drama)
Verlag: Montlake Romance
Erscheinungsdatum: 10. Januar 2017
Preis: 9,99€ (Taschenbuch)
             2,49€ (E-Book)
ISBN: 978-1503942233


Inhalt 

Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte …
Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität. 

Autor


Lina Roberts ist ein Winterkind des Jahres 1969. Dennoch liebt sie den Frühling, sonnige Tage am Meer und die quirligen Metropolen Berlin, Kairo und Bangkok. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie gern oder hängt träumend ihren Fantasien nach.
Unter anderem Namen hat sie bereits einen Roman und einige Kurzgeschichten veröffentlicht. Als Lina Roberts schreibt sie romantische Liebesromane mit prickelnder Erotik.

Meine Meinung 

Ich liebe dieses Buch.
Die Rezension zu 'Resist Temptation' muss ich einfach mal ganz untypisch für mich beginnen. Ich habe einen ganzen Tag überlegt, wie ich eine Rezension zustande bringen soll, die dem Buch gerecht wird. Es wird sehr schwer werden, befürchte ich, aber der Anfang ist ja nun getan ;)
Lina Roberts zählt zu den Autorinnen, die ich wirklich sehr gerne lese und die, auch wenn sie nicht für die wirklich großen Verlage schreibt, immer wahre Highlights aus ihrer Feder zaubert. Egal unter welchem Namen sie schreibt und egal in welchem Genre, sie hat ein Händchen für große Gefühle und atemberaubende Spannung.
Betrachtet man sich das Cover von ihrem neuestem Buch, dann erahnt man einen Hauch von Sinnlichkeit, denn nichts anderes strahlt die dunkelrote Rose auf schwarzem Hintergrund aus. Doch 'Resist Temptation' ist so viel mehr als nur ein Erotikroman. Es ist ein Buch über Liebe, natürlich. Aber es ist ebenso ein Buch über Verlust, über Pflichtbewusstsein und über die glamouröse Welt der Reichen und Schönen, mit all ihrem Luxus und ihren Intrigen.
Ich habe gelacht und gezittert, habe geschimpft und gehofft. Dieses Buch hat in mir die unterschiedlichsten und gegensätzlichsten Gefühle ausgelöst und ich habe jedes davon in vollen Zügen genossen.
Die beiden Hauptprotagonisten haben es mir aber auch nicht schwer gemacht ihre Geschichte zu inhalieren. Sie waren so wunderbar ausgearbeitet, hatten so viele Facetten, dass man sie einfach lieben musste. Selbst ihre Fehler, die in nicht geringer Menge vorhanden waren, wirkten auf mich eher authentisch und sympathisch, als nervig.
Wir haben zum einen Matt. Einen Mann, der zu viel gesehen und zu viel erlebt hat in seinem noch sehr jungen Leben. Er hat so viele schreckliche Dinge gesehen und erlebt, dass es mich teilweise gewundert hat, wie er überhaupt noch irgendwelche positiven Gefühle haben kann. Matt ist charismatisch, keine Frage, aber er ist auch berechnend und zum Feind würde ich ihn nicht gerne haben.
Dann ist da noch Kate. Bei ihrem ersten Auftritt war sie mir nicht sehr sympathisch, muss ich zugeben. Sie wirkte so kalt und distanziert. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie Matt und sie in irgendeiner Weise zusammenkommen sollen. Der erste Eindruck ist aber nicht zwangsläufig der Richtige, wie wir alle wissen.
Ein weiterer Charakter, der mir im Laufe der Handlung ans Herz wuchs, ist Reese. Sie ist Kates Schwester und egal was man anfangs von ihr halten mag, ohne sie wäre die Handlung nicht so perfekt abgerundet.
In 'Resist Temptation' passt einfach alles. Der Stil, der Handlungsverlauf, die Charaktere und auch wenn man über das Ende streiten kann, ich fand es perfekt passend.
Mein Abschlussfazit: Wer Geschichten mit viel Gefühl, ein wenig Drama und prickelnder Erotik mag, ist hier genau richtig und sollte sich diesen Leckerbissen auf keinen Fall entgehen lassen.
Verdiente 5 Sternchen gibt es von mir und ein riesiges Dankeschön an die Autorin, dass sie es mir ermöglicht hat ihr Buch schon vor dem Erscheinungsdatum zu lesen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen